Die Ellipse, die durch den Menhir von Cosquer Jehan 

definiert wird, hat einmalige Eigenschaften:

Ein Quadrat, durch die Höhe der Ellipse bestimmt und

45 Grad gedreht zeichnet die Brennpunkte.

Präzise eingebettet sind zwei gleichseitige Dreiecke.

M= Menhir von Cosquer Jehan

Z=Zentrumsanlage

 

Im Denken der Vorzeit existierten nur rationale Zahlen.

Darum wurden Methoden zur Annäherung an die Zahl pi gesucht.

Diese Ellipse beinhaltet eine dieser Methoden.

 

Sir Karl Popper beschreibt die vorplatonische Sichtweise so:

 

Damit kann die Ellipse von  Cosquer Jehan eine frühe Formel für pi sein.

 

(Sir Karl Raimund Popper

1998: The World of Parmenides, deutsch: Die Welt des Parmenides, der Ursprung des europäischen Denkens

 (Übersetzt von Sibylle Wieland und Dieter Dunkel, herausgegeben von Arne F. Petersen und Jørgen Mejer). 

Piper, München 2001, ISBN 3-492-04205-8.

Seite 334)